Himmelsereignisse 2010 — Broschüre zum Astronomietag

30. Januar 2010 - g.grutzeck

Der kommende Astronomietag wird am Samstag, 24. April 2010 stattfinden. Auch die Schweizerische Astronomische Gesellschaft (SAG) hat ihren Astronomietag 2010 auf dieses Datum gelegt.
Die Mondphase befindet sich dann recht genau zwischen Erstem Viertel und Vollmond, der Mond ist also fast die ganze Nacht gut zu sehen (Untergang: Sonntag 3:21 Uhr MESZ). Zufällig ist der Mond dann auch in Erdnähe (32,5 Bogenminuten groß); lassen Sie doch einmal Ihre Besucher schätzen, ob sie den “großen Mond” an diesem Abend erkennen.
Die Sichtbarkeit von Merkur Mitte April ist am 24. leider definitiv vorüber. Dafür glänzt Venus am abendlichen WNW-Himmel, wenn auch nur gut 10 Grad über dem Horizont.
Von Venus geht es gleich weiter zu Mars, der sich im Krebs etwas nordöstlich des Sternhaufens Krippe befindet. Mars hat seine Opposition schon lange hinter sich (Opposition war am 29.1.) und ist noch knapp acht Bogensekunden “groß”; um den roten Planeten den Besuchern zu zeigen, sollte das noch genügen.
Der Star des Abends ist sicher Saturn. Er steht in der Jungfrau und passiert gegen 23 Uhr MESZ den Meridian. Sein Ring ist immer noch recht schmal.
An Kleinplaneten bietet sich an diesem Abend Pallas an, die ihre Bahn im Sternbild Kopf der Schlange zieht. Pallas ist damit ein Objekt für die späteren Abendstunden und/oder Teleskope mit freiem Blick zum Osthimmel. Pallas ist 8,7 mag hell und befindet sich am 24. April kurz vor ihrer Oppositionsstellung (Anfang Mai).
Wer in dieser Nacht eine Sternschnuppe sieht, wird wahrscheinlich entweder ein Exemplar der Lyriden (Maximum: 22. April) oder der Sigma-Leoniden (Maximum: 17. April) beobachtet haben.
Die VdS hat beschlossen, das “Jahresprogramm” zum Jahr der Astronomie in ähnlicher Form auch für 2010 wieder aufzulegen. Darin finden Sie die schönsten Himmelsereignisse des ganzen Jahres, alle wichtigen Termine und eine kurze Einführung zur Himmelsbeobachtung.
VdS-Mitglieder erhalten 50 Stück gratis, weitere 50 Ex. kosten 5 Euro (jeweils inkl. Versand). Auch Nichtmitglieder können die Broschüre gerne bestellen, die Kosten betragen pro 50 Ex. 5 Euro (inkl. Versand).
Das Programmheft kann bei der VdS-Geschäftsstelle bestellt werden:
Vereinigung der Sternfreunde e.V.
Postfach 1169
64629 Heppenheim
Tel.: 06252 – 787 154
E-Mail: service@vds-astro.de
Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag 8:00 – 12:00 Uhr
Das Programmheft 2010 steht auch als PDF-Datei zum Download zur Verfügung