Saturn die ganze Nacht sichtbar!

18. Dezember 2008 - g.grutzeck

Der Ringplanet Saturn gelangte am 24. Februar in Opposition (steht genau der Sonne gegenüber) und ist somit derzeit die ganze Nacht beobachtbar. Er steht leuchtend im Löwen, links (östlich) von Regulus, dem hellsten Stern in diesem Tierkreiszeichen.
Der Beobachter sieht Saturn mit einem etwa 9° – 10° geöffneten Ring durch ein kleines Teleskop, ein größeres Gerät zeigt Wolkenbänder und die große Ringteilung. Ein heller Mond läßt sich auch in kleineren Geräten erkennen, es ist Titan, der jeden Tag an einer anderen Stelle rund um Saturn zu finden ist. Mit freiem Auge läßt sich über die folgenden Tage und Wochen der "Wandelstern" Saturn beobachten, wie er seine Stellung gegenüber den Sternen verändert.
Beobachtungen jeglicher Art sind der VdS willkommen, schreiben Sie uns!