Nachlese: Mondfinsternis am 21. Februar 2008

18. Juni 2008 - g.grutzeck

Die Beobachtung der Mondfinsternis am 21. Februar gestaltete sich denkbar schwierig. Neben der frühen Morgenstunde, zur der die Mitte der Finsternis stattfand, herrschte in weiten Teilen Deutschlands schlechtes Wetter. So hatten nur wenige die Gelegenheit, die Finsternis zumindest in Teilen zu beoachten. Haben Sie ungeachtet der allgemein schlechten Wetterbedingungen auch Beobachtungen der Mondfinsternis dokumentieren können? Dann schreiben Sie uns doch.