Nova im Scorpion

27. Oktober 2008 - g.grutzeck

Es handelt sich um eine sogenannte klassische Nova, also ein Doppelsternsystem, in welchem der eine Partner dem anderen Materie überträgt und diese dann ab einer bestimmten Menge zündet.
Die Nova hält einige Wochen an, fällt demnächst langsam (oder auch schnell) mit der Helligkeit ab und kann auch Monate danach noch Aufhellungen zeigen.
Diese klassischen Novae können nach hunderten oder tausenden Jahren erneut ausbrechen. Man kennt aber auch schon "wiederkehrende" Novae, die innerhalb von mehreren Jahrzehnten immer wieder Ausbrüche zeigen.
Die "Zwergnovae" funktionieren nach einem ähnlichen System, zeigen sich aber oftmals nach Monaten wieder mit einem mehr oder weniger hellen Ausbruch.
Weitere Infos unter http://www.bav-astro.de