ISS vor der Sonne

8. Mai 2011 - g.grutzeck

Den richtigen Moment muss man schon erwischen, wenn die ISS vor der Sonnenscheibe vorbeizieht. Gerade mal 0,65 Sekunden brauchte die ISS bei diesem Durchgang vor der Sonnenscheibe am 8. Mai, den Christoph Prall im Bild festhalten konnte. Im dritten Anlauf war es ihm trotz leichter Cirrus-Bewölkung gelungen, dieses außergewöhnliche Motiv festhalten zu können. Dazu verwendete er den schnellen Serienbildmodus eine Canon EOS 50D. Fünf Aufnahme wurden zum Gesamtergebnis kombiniert. Als Objektiv diente ein 4"-Vixen-Fluorite-Apochromat mit 900 mm Brennweite.
Weitere Informationen zum Bild findet man unter http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1308837/display/24617362.

Wer selbst einmal einen Versuch starten möchte ein solches Motiv zu gewinnen – natürlich nicht ohne geeigneten Objektivfilter –  kann im Internet unter www.calsky.com für den jeweilgen Standort die entsprechenden Zeiten ermitteln (Menüpunkt Satelliten, Untermenü "Sonnen-/Monddurchgang, Bedeckungen"). Mit ein wenig Glück ist dann ein außergewöhnliches Motiv zu erzielen.