13. und 14. Januar: Doppeltes Schattenband über Deutschland

7. Januar 2016 - g.grutzeck
Spektakulär beginnt das Neue Jahr für Beobachter von Bedeckungen. Der Kleinplanet (88) Thisbe bedeckt am Abend des 13. + 14. Januars jeweils einen Stern in den Zwillingen. Am 13. verläuft das Zentrum der vorausberechneten Schattenzone über einer gedachten Linie Essen-Berlin. Am 14. Januar sind dann die Beobachter im Süden Deutschlands gefragt.
Für das Ereignis gibt es eine sehr verlässliche Vorhersage ( 100 % ), die Grafik von Oliver Klös zeigt den vorausberechneten Beobachtungbereich, der von den grünen Linie (Schattenpfad 13. Januar) und roten Linien (Schattenpfad 14. Januar) eingegrenzt wird. Dabei ist die Eintrittswahrscheinlichkeit am Rande noch 50 %, im 160 km breiten, schraffierten Bereich aber sogar mit 100 % angegeben. Als Zeitpunkt der Bedeckung wurde die Zeit 21:51 Uhr am 13. und 20:10 Uhr am 14. berechnet (jeweils MEZ; +/- 3 Minuten).
Der Zielstern für das erste Ereignis (TYC 1368-01763-1) ist leicht zu finden, man suche ups Gem (4,1 mag) in der Nähe von Pollux auf und bewege sein Fernrohr dann etwa 7,5 Grad nach Süden. Kurz vor der Bedeckung wird die Helligkeit von Zielstern und Kleinplanet zu 10.9 mag verschmelzen, um während der Bedeckung dann auf die Helligkeit des Kleinplaneten 11.4 mag abzufallen. Das ist auch visuell gut beobachtbar.
Am nächsten Abend suche man wieder den Zielstern vom 13. auf. Noch in einem Kreis von 30″ Durchmesser, etwas rechts unterhalb eines Sterns von 9.7 mag, findet sich der Zielstern für den 14. (TYC 1368-01896-1). Die Bedingungen sind noch günstiger, der Zielstern ist mit 10.9 mag heller.
Einzelheiten ( und auch mögliche Neu-Berechnungen “up dates” ) findet man auf den Web-Seiten
von Steve Preston http://www.asteroidoccultation.com 
und Derek C Breit http://www.poyntsource.com/New/Global.htm 
Eine dieser Beobachtungen ist einfach nur spannend, wenn man aber auswertbare Daten gewinnen möchte, dann muss man seinen Standort genau angeben und die Bedeckungszeiten möglichst auf 1/10 Sekunde genau bestimmen.