VdS-Journal 1/1999 (Nr. 2)

5. März 2008 - g.grutzeck

Editorial

Liebe Mitglieder, es ist geschafft! Vor Ihnen liegt die zweite Ausgabe unserer Mitteilungsschrift mit Titel “VdS-Journal 1999”.
Rechtzeitig zum Jahresbeginn präsentieren wir Ihnen mit Stolz und Freude dieses Heft, welches im Umfang auf 144 Seiten (davon 17 in Farbe) angewachsen ist. Es war ein hartes Stück Arbeit, und wir hoffen nun, dass Sie Freude und Spaß beim Lesen haben. Mit dieser Ausgabe sind wir unserem Ziel, eine eigene VdS-Zeitschrift herauszugeben, wieder ein Stück näher gekommen. Doch lesen Sie selbst, wie kreativ unsere Sternfreunde in der VdS sind!
Zentrales Thema dieser Ausgabe ist das astronomische Großereignis in Europa: Die totale Sonnenfinsternis am 11. August 1999. Im Inhalt finden Sie Anregungen und Tipps zur Beobachtung dieses seltenen Schauspiels. Unseren Mitgliedern können wir heute schon eine SoFi-Brille, die uns als Spende erreichte, übergeben. Auch über die Aktivitäten der VdS wird in diesem Heft ausführlich berichtet. Die Vielfalt innerhalb der Vereinigung der Sternfreunde lässt sich am Besten anhand der eingereichten Artikel nachvollziehen. Berichte aus dem Bereich der Fachgruppen, den Volkssternwarten, der VdS selbst und Beobachtungsergebnisse von Amateur-Astronomen ergeben ein buntes Kaleidoskop.
Unter unserem neuen Logo – dem “VdS-Stern” – präsentieren nahezu 50 Autoren ihre Arbeiten und Ergebnisse aus dem Bereich ihrer Tätigkeit und Erfahrungen. Auch der Vorstand meldet sich zu Wort, indem er seinen Jahresbericht vorlegt und umfangreich aus der internen VdS-Arbeit berichtet.
Erklärtes Ziel dieser Ausgabe ist es, den Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten anzuregen und im Sinne einer Vereinszeitschrift die Kommunikation zu fördern. Das VdS-Journal dient den Amateur-Astronomen als Informationsquelle und ist für unsere Mitglieder ein Dankeschön für Ihre Treue.
Herr Jürgen Lamprecht hat wie schon im Vorjahr das Layout für das vorliegende Journal gestaltet. Dafür danken wir ihm ganz herzlich, denn dies ist eine zeit- und nervenraubende Aufgabe, die er ehrenamtlich übernommen hat.
Wir wünschen, dass auch diese zweite Ausgabe dazu beiträgt, das Interesse an der Astronomie zu fördern. Unseren Mitgliedern möge das “VdS-Journal 1999” eine spannende und interessante Lektüre sein. Mögen die Leser sich angesprochen fühlen und uns in den nächsten Monaten und Jahren mit Ideen und Beiträgen tatkräftig unterstützen.
Der Vorstand im Dezember 1998.

Inhaltsverzeichnis

S. 0  Editorial Journal 2 – Vorstand VdS
S. 4  Vorstandsbericht 1998 – Vorstand VdS
S. 7  VdS Medaille – Werner E. Celnik und Jost Jahn
S. 8  VdS 2005 – das VdS Strategie-Konzept – Werner E. Celnik
S. 8  VdS Mitgliederentwicklung 1998 – Otto Guthier
S. 9  VdS neue Imagebroschüre – Werner E. Celnik und Otto Guthier
S. 10  Neue Bezugspreise für unsere Mitglieder – Otto Guthier
S. 10  VdS im Internet – Silvia Otto
S. 11  Jubiläen 1998 – Hildegard Plötz
S. 12  Muschik Heinz verstorben – Otto Guthier
S. 14  VdS digital – Jost Jahn
S. 18  ABBS-Mailbox von/für Amateurastronomen – Wolfgang Mahlmann
S. 20  Totale Sonnenfinsternis am 11. August – Christine Riedel und Dietmar Staps
S. 33  Veranstaltungen der VdS zur SoFi 11.8.1999 – Peter Völker und Klaus Reinsch
S. 34  Zeiss-Sonnenfinsternisbrille – Peter Völker
S. 36  VdS Infoblatt zur Sonnenfinsternis am 11.8.1999 – Peter Völker
S. 38  Sonnenfinsternis für Amateure – Hans-Joachim Bode
S. 41  Digitale Bildbearbeitung mit Standard-Programmen am PC – Werner E. Celnik
S. 50  Der EFKE KB 50 als Film für den Mond – Wolfgang Sorgenfrey
S. 52  Projekt Moonlimb – neue Mondrandprofile aus Stern bedeckungen – Dietmar Büttner
S. 54  CCD-Praxis bei der Kometen- und Deep-Sky Fotografie – Bernd Häusler
S. 58  Jets, Fontänen, Staubschalen – Hale-Bopp in Erdnähe – Hans-Joachim Leue und Holger Rendelmann
S. 66  Die periodischen Kometen des Jahres 1999 – Maik Meyer
S. 70  Drehbacher Planetoiden – Jens Kandler
S. 72  Drei neue Bedeckungsveränderliche durch BAVer entdeckt – Werner Braune
S. 76  Objektivprismenspektroskopie an Planetarischen Nebeln – Bernd Hanisch
S. 80  Namibia – Astronomie unter dem Kreuz des Südens – Michael Hoppe
S. 85  Leoniden-Meteorschauer 1998 – Otto Guthier
S. 86  Weißt Du wieviel Häuflein stehen? – Bernd Flach-Wilken
S. 90  Gornergrat – Astronomie auf dem Dach Europas – Otto Guthier
S. 98  Hale-Bopp, drei Jahre später – Peter Riepe, Harald Tomsik, Stefan Binnewies, Bernd Schröter und Rainer Sparenberg
S. 99  Komet Jäger – Otto Guthier
S. 100  Newton-Reflektor, CCD-Kamera und Interferenzfilter – Peter Riepe, Harald Tomsik und Stefan, Binnewies
S. 106  Ein Industrienewton wird zum Unikat – Dirk Sprungmann
S. 111  Bau einer Sternwarte – Michael Mushardt
S. 114  Das große Auge – 18 Zoll Gitterrohrdobson im Selbstbau – Bernd Schatzmann
S. 118  VdS Materialzentrale – Thomas Heising
S. 120  Das Fernrohr des Sternfreundes – Elmar Remmert
S. 126  Fachgruppe Dark Sky – bisherige und neue Arbeit – Reiner Boulnois
S. 128  Fachgruppe Kometen im Jahr 1998 – Andreas Kammerer
S. 130  Jugendarbeit in der VdS – mach mit – Uwe Reimann
S. 132  Fachgruppe Kleine Planeten – Gerhard Lehmann
S. 134  Fachgruppe Atmosphärische Erscheinungen – Claudia Hetze und Wolfgang Hinz
S. 136  Arbeitskreis Astronomie an der Aachener Volkssternwarte – Günther Bendt
S. 137  14. Astro-Börse in Essen – Peter Kalbitz
S. 138  Astronomische Gesellschaft Buchloe e.V. – Marcus Schenk und Achim Mros
S. 140  Olbers-Gesellschaft zu Bremen – Hans-Joachim Leue