Die Geminiden 2009

10. Dezember 2009 - g.grutzeck

Ende Herbst, kurz vor dem Wintereinbruch, dominieren für eine Woche die Strenschnuppen der Geminiden den Nachthimmel.
Vom 7. bis zum 17. Dezember 2009 sind diese Sternschnuppen in der ganzen Nacht zu sehen. Das Maximum wird am Montag, dem 14. Dezember 2009 erreicht.
Dann sind unter einem dunklen Sternenhimmel ca. 120 Sternschnuppen in der Stunde zu sehen.
Im Gegensatz zu dem Sommerhighlight der Perseiden, die erst nach Mitternacht zu sehen sind, kann man bei den Geminiden die ganze Nacht über am ganzen Himmel Sternschnuppen beobachten. Die Geminiden sind oft besonders hell und langsam, vor allen nach dem Maximum am 14. Dezember. PRESSEMITTEILUNG 2009/6: Geminiden(10.12.09, PDF-Dokument, 61 kB)