Internationale Konferenz der Astrofotografen

7. November 2010 - g.grutzeck
Die CEDIC (Central European Deepsky Imaging Conference) hatte erstmals im Internationalen Jahr der Astronomie 2009 ihre Pforten geöffnet und war damit die erste europaweite Konferenz zum Thema Astrofotografie. Information und Kommunikation über lokale Grenzen hinweg standen im Zentrum dieser Veranstaltung.
Der Erfolg 2009 hat die Veranstalter dazu ermuntert, auch 2011 wieder eine CEDIC abzuhalten: Die CEDIC ’11 findet vom 18. bis 20. März 2011 in Linz (Österreich) statt. Bewährtes wurde beibehalten, bei der Neuauflage 2011 wird es aber auch Neuerungen geben. So sind beispielswiese neben den Vorträgen diesmal auch Workshops geplant. Tagungssprache ist wieder Englisch.
Eines der Highlights für 2011 ist sicher die Teilnahme des bekannten amerikanischen Astrofotografen R. Jay GaBany, der bei der CEDIC ’11 sowohl einen Vortrag als auch einen Workshop abhalten wird.
Wer selbst mit einem Vortrag (40 Minuten) oder einem Workshop (100 Minuten) zum Programm der CEDIC beitragen möchte, wird gebeten, unter der Mail-Adresse spotlight@cedit.at mit den Veranstaltern Kontakt aufzunehmen. Weitere Informationen zur Cedic 2011 sind im Internet unter www.cedic.at zu finden.