Die Gewinner stehen fest: Fotowettbewerb “Mein Bild vom Himmel”

1. Juni 2012 - g.grutzeck

Die Gewinner des Fotowettbewerbs "Mein Bild vom Himmel" stehen fest. Startschuss zum Wettbewerb war auf dem "Tag der Luft- und Raumfahrt" beim DLR in Köln Porz im September 2011. Bis zum 29. Februar in diesem Jahr waren insbesondere Einsteiger aufgefordert, einfach mal die Kamera auf Himmelsobjekte zu richten und mit kreativen Ideen ein eigenes Bild vom Himmel festzuhalten.
Die Jura zeigte sich angesichts der Beiträge begeistert, die Idee nicht nur erfahrene Astrofotografen anzusprechen sondern im Besonderen auch einmal Einsteiger zu ermutigen die Kamera an den Himmel zu richten, ist voll aufgegangen. Da fiel die Auswahl schwer, am Ende wurden 10 Motive herausgestellt, die mit einem der attraktiven Sachpreise bedacht werden, die freundlicherweise von Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden.
Siegerin ist Anja Worringer-Bommert, die mit einem schön gestalteten Motiv mit Mond und Venus zu überzeugen wusste. Den zweiten Platz belegt Johannes Heuckeroth mit einem Dämmerungsbild. Andreas Mark fotografierte einen Leuchtturm im dänischen Bowbjerg und konnte damit den dritten Platz für sich entscheiden. Rolando Dölling konnte eine schöne Strichspuraufnahme zusammen mit der Burg Hohenzollern gestalten und erreichte den vierten Platz in der Wertung der Jury. Daniel Haaf stellte seine Kamera auf ein Stativ und überlagerte 10 Aufnahme des Sternbilds Orion, auf dem schon einige Bekannte Nebel zu sehen sind. Platz 5 für diese schöne Umsetzung.
Die Plätze 6 bis 10 teilen sich mit Ihren Beiträgen Christoph Kästel, Marian Schrader, Hans Hopf, Alexander Auner und Jürgen Kahlhöfer.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihre Beiträge. Auch wenn nicht alle unter den Siegern sein konnten hat uns die Resonanz ermutigt die Fotografie mit einfachen Mitteln weiter zu thematisieren, denn mit einer guten Idee und einer handelsüblichen Kamera ist der Weg zum eigenen Himmelsbild nicht weit.