Nova im Sternbild Adler: 10,8 mag

2. Juni 2013 - g.grutzeck

Im Sternbild Adler ist am 31. Mai eine Nova aufgeleuchtet. Mit 10,8 mag liegt Sie in einem Bereich, der von Amateuren erreichbar ist. Weil das Wetter in Deutschland sich beruhigen soll, wird der ein oder andere vielleicht Gelegenheit haben, Beobachtungen beizusteuern. Spektren, welche die VdS-Fachgruppe Spektroskopie am 2. Juni gewinnen konnten, weisen auf eine Zwergnova als Natur des Objekts hin.
Die Koordinaten lauten RA: 19° 15′ 01.99” DE.: +07° 19′ 47.1”
Ein Link zu den Informationen der IAU ist: http://www.cbat.eps.harvard.edu/unconf/followups/J19150199+0719471.html Ein Bild der Nova des Entdeckers K. Itagaki aufgenommen in Yamagata, Japan findet sich unter folgendem Link: http://www.k-itagaki.jp/images/pnv-aql.jpg 
Mitgliedern der VdS-Fachgruppe Spektroskopie gelang am 2. Juni die Aufnahme und Auswertung eines Spektrums:http://spektroskopieforum.vdsastro.de/viewtopic.php?t=3987 
Die Auswertung des aufgenommenen Spektrums deutet als Natur des Objekts auf eine Zwergnova hin.
Jetzt geht es auch darum Aufnahmen aus den letzten Wochen zu prüfen, die diesen Ort am Himmel zeigen, um womöglich einen Vorgängerstern zu identifizieren.
Weitere Updates finden Sie laufend auf unserer Facebookseite www.facebook.com/sternfreunde wo uns Patrick Schmeer durch ein Posting auf diese Nova aufmerksam gemacht hatte. Vielen Dank hierfür!