38. Würzburger Frühjahrstagung am 15. März – Programm

23. Februar 2014 - g.grutzeck

Die 38. Würzburger Frühjahrstagung findet am 15. März 2014 wieder in der Aula des Friedrich-Koenig-Gymnasiums statt. Das Vortragsprogramm verspricht auch in diesem Jahr einen abwechslungsreichen Streifzug durch verschiedenen Themengebiete der Astronomie. Die Würzburger Frühjahrstagung bietet zudem wieder genug Raum zum direkten Austausch mit den Referenten und anderen Besuchern. Um den Austausch auch in den Pausen zu fördern wird auch in der Mittagspause vor Ort im Foyer ein Mittagstisch angeboten. Damit lohnt es sich doppelt vor Ort zu verweilen.
Die Tagungsgebühr beträgt 5,00 Euro pro Person.
Eine Voranmeldung an unsere Geschäftsstelle unter E-Mail: service@vds-astro.de oder per Fax: 06252-787220 erleichtert unsere Vorbereitungen.

Programm 38. Würzburger Frühjahrstagung

Friedrich-Koenig-Gymnasium, Würzburg

9:30 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Otto Guthier, VdS, Heppenheim
Grußwort Dr. Siegfried Rose, FKG, Würzburg
9:40 Uhr
Prof. Dr. Jürgen Schmitt, Uni Hamburg, Sternwarte HH
“Extrasolare Planeten – Astronomen auf der Suche nach einer zweiten Erde”
10:35 Uhr
Silvia Kowollik, Ludwigsburg
“Sonnen-, Mond- und Planetenbeobachtung mit 6″ Mak und ALCCD5L-IIe”
11:05 Uhr
Dr. Carolin Liefke, HDA, Heidelberg
“Haus der Astronomie”
11:35 Uhr
Dr. W. E. Celnik, VdS, Rheinberg
“ISON – die letzte Klappe”
12:00 – 13:00 Uhr
Mittagspause
Mittagsimbiss vor Ort möglich
13:00 Uhr
Dr. Elmar Schmidt, SRH Hochschule, Heidelberg
“Photometrie von Mondfinsternissen”
13:30 Uhr
Martin Metzendorf, Lessing Gymn., Lampertheim
“Aphophis-Beobachtung”
14:00 Uhr
Dr. Michael Geffert, Argelander Institut / Uni Bonn
“Der Gaia-Satellit” 
14:30 Uhr
Peter Riepe, VdS, Bochum
“Amateure und Entdeckungen”
15:00 Uhr
Rolf Hempel, Buchholz
“Atmospheric Dispersion Corrector”: Beste Investition des Jahres oder nutzloses Zubehörteil?
15:30 Uhr
Michael Jäger, Köln
“Die hellen Kometen des Jahres 2013”
16:00 – 16:15 Uhr
Kaffeepause
16:15 Uhr
Dr. E. Bredner, IOTA/ES, Dolberg
“Antiope + S/2000(90)1 oder Patroclus + Menoetius” – Im Schatten von Asteroid-Zwillingen
16:45 Uhr
Dr. Uwe Pilz, Universität Leipzig
“Komet ISON – ein Rückblick”
17:15
Michael Kunze, Moers
“Astronomische Zeitraffer”
18:00
Diskussion und Schlussworte
ab 18:30 Uhr
Gemütliches Beisammensein
(Ort wird noch bekanntgegeben)
– Kurzfristige Änderung des Programms vorbehalten –