Helle Nova im Schwan

2. April 2014 - g.grutzeck

Am Morgen des 1. April 2014 entdeckten die Japaner K. Nishiyama und F. Kabashima die 11-mag-Nova im Schwan mit dem sperrigen Namen PNV J20214234+3103296.
Damit sind die Koordinaten wie folgt gegeben:
R.A.: 20h 21m 42.34s, Decl.: +31° 03′ 29.6"
Das Sternbild ist zur Zeit von Deutschland aus nicht gut zu beobachten, aber vielleicht gelingen Blicke zum Weißen Zwerg in diesem bisher unentdeckten Doppelsternsystem.
Die BAV freut sich über Beobachtungen und Schätzungen der Helligkeit.
Viel Freude beim Auffinden und Anschauen!
http://www.bav-astro.de zentrale@bav-astro.de