Astronomers Without Borders und die VdS kooperieren

1. März 2015 - g.grutzeck
Die internationale Organisation "Astronomers Without Borders" (AWB), bekannt unter anderem durch Aktionen zum Global Astronomy Month (GAM) und das Fotografie-Projekt TWAN (The World At Night), kooperiert ab sofort mit der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) in Deutschland. Die VdS wird Projekte und Aktionen von AWB unterstützen und weiterführen, über die Kanäle von AWB wird umgekehrt verstärkt über Aktivitäten der deutschen amateurastronomischen Szene und der VdS berichtet werden.
Als Nationaler AWB-Koordinator für Deutschland steht Gernot Meiser weiterhin zur Verfügung. Innerhalb der VdS wird die Zusammenarbeit mit AWB in einer Arbeitsgruppe abgebildet, sodass ein Team sich den anstehenden Projekten widmen wird.
Durch die Zusammenarbeit mit der VdS, der größten Vereinigung für Amateurastronomen im deutschsprachigen Raum mit mehr als 4.000 Mitgliedern, darunter über 125 Institutionen, erhofft sich AWB neue Impulse in der Zusammenarbeit mit Organisationen in anderen Ländern.
Bestehen auf Ebene der Fachgruppen in der VdS häufig schon internationale Kontakte zu anderen Beobachtergruppen, so sollen durch die Kooperation mit AWB weitere Anknüpfungspunkte entstehen, um als Keimzellen für einen erweiterten Austausch neue Projekte und Vorhaben rund um astronomische Themen zu befördern. Getreu dem Motto von AWB “One People, One Sky” mit Gleichgesinnten in aller Welt.
Kontakt bei der VdS: awb@vds-astro.de
Astronomers Without Borders
Gegründet 2007 im Vorfeld des Internationalen Jahres der Astronomie, verbindet Astronomers Without Borders Astronomie-Enthusiasten in aller Welt. Gemeinsam hat sich ein breites Spektrum von Leuten zur Völkerverständigung und dem Zugang zu wissenschaftlicher Bildung in aller Welt gebildet. AWB erinnert mit dem Motto “One People. One Sky” daran, dass wir – ohne Grenzen zu ziehen – vereint sind in der Ehrfurcht vor dem Universum und dem Respekt gegenüber der Menschheit. Hunderttausende Menschen aus über 100 Nationen beteiligen sich bei Astronomers Without Borders an innovativen Programmen, Projekten und Initiativen und überschreiten damit Grenzen.
www.astronomerswithoutborders.org